www.wohnen-in-hennigsdorf.de

Sofortprogramm

Arbeit für die Jugend

Ihre Bewertung: Keine

Die HWB unterstützt Sofortprogramm

Seit dem 1. Juli arbeiten im Rahmen des Sofortprogramms der Bundesregierung
zum Abbau der Jugendarbeitslosigkeit zehn Jugendliche ohne Berufsausbildung bei der HWB.

„Sieben Teilnehmer der Maßnahme sind jeweils einem unsere Hauswarte zugeteilt und unterstützen diesen bei seiner Tätigkeit“, erklärt Gerhard Dombrowski von der HWB. „Die anderen drei erledigen Arbeiten im Bereich der technischen Hausverwaltung.“