www.wohnen-in-hennigsdorf.de

Senioren

Danksagung Hennigsdorfer Volkssolidarität

Ihre Bewertung: Keine Durchschnittlich: 5 (272 votes)

Lotsendienst für Senioren

Ihre Bewertung: Keine Durchschnittlich: 5 (353 votes)

„ANLAUF13“ – neue Anlauf- und Beratungsstelle für ältere Menschen im Nachbarschaftstreff Nauener Straße 13

Am 6. März gab Bürgermeister Andreas Schulz den offiziellen Startschuss für „ANLAUF13“ – eine neue Anlauf- und Informationsstelle der PuR gGmbH für die Hennigsdorfer Senioren und deren Angehörige. Dabei unterstrich der Bürgermeister, dass die über ein Förderprogramm der Bundesfamilienministerin und durch die Stadt finanzierte Anlaufstelle keineswegs die Seniorenarbeit neu erfinden wolle. In erster Linie gehe es darum, bestehende Angebote, Einrichtungen und Struktur zu vernetzen, den Nutzern die Orientierung zu erleichtern und im persönlichen Gespräch mit den Senioren mögliche Leer- oder Schwachstellen im Netz aufzuspüren. 

Stadtrundfahrt mit der HWB am 11.09.2010

Ihre Bewertung: Keine Durchschnittlich: 5 (164 votes)

Gute Verbindung – Wegeanbindung Rigaer Straße 30/30a

Ihre Bewertung: Keine Durchschnittlich: 1.8 (11 votes)

Senioren-Sprechstunde

Ihre Bewertung: Keine Durchschnittlich: 1 (10 votes)

Frau Mann bietet auf Absprache für unsere Senioren ebenfalls Vor-Ort-Beratungen und ist derzeit wöchentlich jeweils donnerstags von 13.00 - 14.00 Uhr im Nachbarschaftstreff Nauener Str. 13 ansprechbar.

Hennigsdorf wird älter

Ihre Bewertung: Keine

Die Wohnungswirtschaft muß sich auf eine sich verändernde Wohnungsnachfrage einstellen

In Hennigsdorf werden weniger Menschen leben, die Einwohner werden im Schnitt älter sein, und insgesamt werden weniger Wohnungen in der Havelstadt benötigt – so lassen sich die Kernaussagen der vom Hamburger Forschungsinstitut F+B erstellten Wohnungsmarktprognose für die Stadt Hennigsdorf zusammenfassen.

Klönen im „Nordlicht“

Ihre Bewertung: Keine

Die Seniorenfreizeitstätte bietet ein buntes Programm

In der Gemeinschaft macht Sport am meisten Spaß. Das wissen auch die Bewohner des altersgerechten Wohnhauses Rigaer Straße 30/30a. Jeden Mittwoch treffen sich zwölf bis 15 Senioren im „Nordlicht“ zu einer Gymnastikstunde mit Frau Rapsch von der PuR Gemeinnützige Projekt- und Regionalentwicklungs GmbH.

Treffpunkt Tor

Ihre Bewertung: Keine

Der Pflegedienst Medi-Mobil organisiert in den Torhäusern Veranstaltungen für Senioren