www.wohnen-in-hennigsdorf.de

Müllverbrennungsanlage

Die Müllspirale stoppen

Ihre Bewertung: Keine

Die Müllverbrennungsanlage wird nicht gebaut. Die Abfallberge aber bleiben. Deshalb sucht die HWB nach Wegen zur Müllreduzierung

Deckel auf, Mülltüte rein, Deckel zu. Das war´s. Aus den Augen, aus dem Sinn. Dieses Prinzip dominiert unser (Nicht-)Verhältnis zum Müll. Der Abfall verschwindet aber nicht, wenn der Tonnen-Deckel zu fällt. Mit dieser Tatsache sahen sich in den zurückliegenden Monaten die Hennigsdorfer in ganz besonderer Weise konfrontiert.

Die MVA (zer)stört das Bild

Ihre Bewertung: Keine

Eine Müllverbrennungsanlage schadet dem neuen Image der Stadt

Die Entscheidung, ab 1. Juni 2005 nur noch vorbehandelten Hausmüll zu deponieren, ist ein unvermeidlicher Schritt zum nachhaltigen Schutz der Umwelt und Erhalt unserer natürlichen Lebensbedingungen. Mit dieser Entscheidung übernehmen wir letztlich auch ein Stück mehr Verantwortung für den von uns produzierten Wohlstandsmüll und lassen die nachfolgenden Generationen nicht auf unseren Müllbergen buchstäblich sitzen.