www.wohnen-in-hennigsdorf.de

Hausmüll

Abfallstatistik 1999

Ihre Bewertung: Keine

Wenige verursachen viel Hausmüll

Das Amt für Abfallwirtschaft hat das Müllaufkommen im Kreis Oberhavel für das zurückliegende Jahr statistisch ausgewertet. So hat 1999 jeder Einwohner des Landkreises – egal ob Kleinkind oder Rentner – durchschnittlich 443 Kilogramm Müll produziert. In der Gesamtmenge stecken 178 Kilogramm Verpackungen mit dem „Grünen Punkt“ und 42 Kilogramm Sperrmüll. Bei den verbleibenden 224 Kilogramm handelt es sich um Haus- oder Restmüll.