www.wohnen-in-hennigsdorf.de

Arbeitsförderung

Was kommt dann?

Ihre Bewertung: Keine

Walter Riester sprach mit ABM-Kräften über ihre Perspektiven

Am 30. Juni 2002 endete für 15 Jugendliche ohne abgeschlossene Berufsausbildung das einjährige ABM-Projekt „Jugend im kommunalen Wohnbereich“. Fünf der jungen Männer haben in dieser Zeit nicht nur bei der HWB gearbeitet und bei der TÜV-Akademie verschiedene Qualifikationen erworben, sie sind auch in den Focus von Politik und Presse geraten – und das gleich zweimal.