www.wohnen-in-hennigsdorf.de

HWB Journal August 2016

Grundstein für 20 neue Wohnungen

Ihre Bewertung: Keine

Ende Juni konnte die HWB die Grundsteinlegung für das Neubauprojekt Himbeerblock+ feiern. Seitdem sind die Häuser bereits ordentlich in die Höhe gewachsen. Ende des Jahres ist Richtfest

Kurz notiert

Ihre Bewertung: Keine

Sportlerwahl 2016

Die Nominierungsphase für die Hennigsdorfer Sportlerwahl 2016 ist angelaufen. Auch in diesem Jahr richten der Stadtsportverband (SSV) und die HWB wieder die Wahl zum Hennigsdorfer Sportler und zur Hennigsdorfer Mannschaft des Jahres aus. Noch bis zum 9. Oktober können alle im SSV organisierten Sportvereine ihre im laufenden Sportjahr (Oktober 2015/2016) besonders erfolgreichen Mitglieder ins Titelrennen schicken.

Mehr Struktur für die Fassaden

Ihre Bewertung: Keine

 

Kleider machen Leute. Fassaden machen Häuser. Die Fassaden der sechs HWB-Blöcke im Wohngebiet Nord sollen in den nächsten Jahren ein Facelifting bekommen. Losgehen soll es mit dem Block Reinickendorfer Straße 2 bis 12 – eventuell noch in diesem Jahr.

 

20. Festmeile 2016 - Schauen Sie mal vorbei

Ihre Bewertung: Keine

Wir würden uns freuen, Sie in unserem Infopavillon auf der Rathenaustraße begrüßen zu können

Die Festmeile wird zwanzig und die HWB ist auch diesmal wieder mit ihrem Infopavillon dabei. Gemeinsam mit der Stadtinformation, der Freiwilligen Feuerwehr, den Stadtwerken, der PuR, dem JFFZ Konradsberg und weiteren städtischen Akteuren erwarten wir Sie auf der Rathenaustraße – direkt am Postplatz.

 

Startbereit

Ihre Bewertung: Keine

Die Citylauf-Organisatoren rechnen mit einem neuen Teilnehmerrekord – die HWB „läuft“ in diesem Jahr als Sponsor mit

 

Ganze 39 Minuten und 5 Sekunden brauchte der Sieger im letzten Jahr für die 10,8-Kilometer-Distanz durch das Hennigsdorfer Stadtzentrum.

KiSchu und seine Botschafter

Ihre Bewertung: Keine

Fit für den Kinderschutz. Zum Abschluss des Kinderschutz-Workshops wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu KiSCHU-Kinderbotschaftern – mit Ausweis – ernannt.

 

Gut 30 Schülerinnen und Schüler der Fontane-Grundschule und der Grundschule Nord haben sich in einem Workshop rund um das Thema Kinderschutz schlau gemacht und dürfen sich jetzt ganz offiziell KiSCHU-Kinderbotschafter nennen.

Grenzenlos feiern

Ihre Bewertung: Keine

Gemeinsam mit zahlreichen Gästen feierte die PuR Anfang Juli wieder ihr traditionelles Sommerfest „Grenzenlos“ – für Integration und Toleranz. Musik, Artistik und Tanz auf der Bühne und leckeres Essen an den Ständen sorgten für sommerliche Stimmung auf dem Festgelände.