www.wohnen-in-hennigsdorf.de

Wohnen für Alt und Jung

Ihre Bewertung: Keine

Die Vermietung der familienfreundlichen Reihenhäuser und Seniorenwohnungen im Quartier D hat begonnen

In den zurückliegenden Monaten ist die HWB bei der Realisierung ihrer Bebauungspläne für das Quartier D im Cohnschen Viertel ein gutes Stück vorangekommen. Die Ausschreibung der Bauleistungen ist abgeschlossen, der neu gewählte Aufsichtsrat hat Anfang Februar der Genehmigungsplanung zugestimmt und sein Votum für die Vermarktung der 42 geplanten Wohnungen erteilt. „Mit dieser Entscheidung haben wir aber noch kein grünes Licht für den Baustart“, erklärt HWB-Geschäftsführer Holger Schaffranke und korrigiert damit Meldungen der Tagespresse.

Ob die Bauarbeiten im August beginnen können, hängt im wesentlich davon ab, ob die HWB in den nächsten Wochen für wenigstens 50 Prozent der Wohnungen Vorverträge mit künftigen Mietern abschließen kann. Da sich bisher schon 21 Interessenten bei der HWB haben vormerken lassen, ist Holger Schaffranke zuversichtlich, das gesetzte Ziel zu erreichen.

Mietinteressenten können sich bei der HWB über das Wohnungsangebot im Quartier D umfassend beraten lassen. Interessenten für eine Seniorenwohnung
können sich mit ihren Fragen auch an den LEW-AEG Seniorenclub wenden. Zwischen der HWB und dem Seniorenclub besteht eine enge Kooperation bei allen Fragen rund um das Thema „Wohnen im Alter“.

Loggen oder registrieren um einen Inhalt zu taggen