www.wohnen-in-hennigsdorf.de

Probezeit

Ihre Bewertung: Keine

Seit August letzten Jahres proben die Schüler der Hennigsdorfer Musikschule die Inszenierung des Musicals „Yomo“. Es erzählt die Geschichte eines gehörlosen Jungen aus Afrika. 120 Akteure sind an der bereits dritten Musical-Inszenierung der Musikschule beteiligt. Mit viel Spaß, großem Einsatz und höchster Konzentration üben sie für den großen Tag: die Uraufführung am 21. Oktober im Stadtklubhaus.

„Es ist schon beeindruckend, mit welcher Begeisterung und Professionalität dort gearbeitet wird“, zeigt sich HWB-Geschäftsführer Holger Schaffranke beeindruckt. Um dieses tolle Projekt zu unterstützen, wird die HWB die Produktion eines Videofilms über die Probenarbeiten und die Aufzeichnung der Uraufführung sponsern. Die Einnahmen aus dem Verkauf des Videos sollen dem Verein „pro musica“ der Musikschule für neue Projekte zugute kommen.

Loggen oder registrieren um einen Inhalt zu taggen