www.wohnen-in-hennigsdorf.de

Nachbarschaftshilfe für kleine Radler

Ihre Bewertung: Keine

Im Nachbarschaftstreff der Albert-Schweitzer-Straße erhalten Kinder Hilfe bei der Pflege und Reparatur ihrer Räder

Ein platter Reifen, klappernde Schutzbleche oder ein defekter Strahler. An den meisten Rädern gibt es fast immer etwas zu reparieren. Aber längst nicht jeder kann einen Schlauch flicken oder einen gerissenen Bowdenzug austauschen. Oft fehlt es auch am richtigen Werkzeug. Darum will Atiqullah Isaqzai, Mitstreiter des Nachbarschaftstreffs, den Kindern des Quartiers beim Pflegen und Reparieren ihrer Räder unter die Arme greifen.

Ab Anfang September können Kinder freitags zwischen 14 und 17 Uhr mit ihren Rädern zum Nachbarschaftstreff in der Albert-Schweitzer-Straße 4 kommen. Die Ersatzteile für Reparaturen müssen sie selber mitbringen. Für deren Kauf fehlt es dem Nachbarschaftstreff an Geld. Für die Anschaffung von Werkzeug hat Herr Isaqzai Fördermittel beantragt, deren Bewilligung allerdings ungewiss ist. Darum würde er sich über jede Spende freuen: Wer alte Fahrräder zum Ausschlachten, Ersatzteile oder Werkzeuge abzugeben hat, ist herzlich willkommen.

Loggen oder registrieren um einen Inhalt zu taggen