www.wohnen-in-hennigsdorf.de

Angrillen im Farbquartier

Ihre Bewertung: Keine Durchschnittlich: 5 (342 votes)

Rainer Kleeschätzky (2. von links) hat mit Arbeitskollegen die Grillsaison im Farbquartier eröffnet. Nachdem Bürgermeister Andreas Schulz und HWB-Geschäftsführer Holger Schaffranke zum „Tag der offenen Baustelle“ im letzten Jahr schon einmal probeweise zur Grillzange gegriffen hatten, ist Rainer Kleeschätzky der erste Hochhausbewohner, der den neuen Grillplatz vor seiner Haustür in Beschlag nimmt. Mit Kollegen hat er sich zur sommerlichen After-Work-Grill-Kicker-Party an dem Grill zwischen den Hochhäusern Stauffenbergstraße 12 und Friedrich-Engels-Straße 2 getroffen. Die Zeit, bis die Grillkohle richtig durchgeglüht war und Steaks und Würstchen aufgelegt werden konnten, haben sie mit einem Match am Tischkicker nebenan verkürzt.

 

Alles für einen gelungenen Grillabend

Die beiden Grillplätze im Farbquartier können von allen Hochhausbewohnern genutzt werden. Die Schlüssel für die Grills und das notwendige Equipment für einen gelungenen Grillabend können Sie bei den Concierges Thomas Schulz und Martin Dokowicz gegen eine Kaution in Höhe von 80 Euro ausleihen. Dafür bekommen Sie einen Anzündkamin für das problemlose Anfachen der Holzkohle, ein komplettes Grillbesteck im Koffer und Reinigungsutensilien für den Grillrost. Ein stabiler Sonnenschutz soll die Grillausrüstung noch ergänzen. Nach Reinigung des Grills und Rückgabe der Ausrüstung wird die Kaution wieder ausgezahlt.

Loggen oder registrieren um einen Inhalt zu taggen